taxpee steuergutachten
Wir schaffen Lösungen, damit Sie nicht im Regen stehen

Wofür können Sie Ihr Steuergutachten verwenden?

Ihr wissenschaftlich begründetes Steuer(straf-)gutachten können Sie wie folgt verwenden:

·        in Steuerstrafverfahren,

·        als Grundlage für die Aussetzung eines Steuerstrafverfahrens gemäß § 396 Abs. 1 der Abgabenordnung,

·        Klagen vor den Finanzgerichten,

·        Einspruchsverfahren beim Finanzamt

·        zur gutachtlichen Beurteilung komplexer (Steuer-)Rechtsfragen,

·        als Hilfsmittel für eine verbindliche Auskunft beim Finanzamt.

·        als fundierte steuerrechtliche Stellungnahme für den Einsatz in Betriebsprüfungen oder Steuerrechtsprozessen.


Die Vertretung vor Gerichten und Behörden muss durch einen Rechtsanwalt erfolgen. Das für Sie erstellte (Privat-)Gutachten, auch als (Partei-)Gutachten bezeichnet, muss von den Gerichten verwertet werden; eine kritische Auseinandersetzung mit den dort getroffenen Feststellungen ist unabdingbar

Mit Beschluss vom 24.05.2017 stellte der BGH klar, dass ein Tatrichter im Steuerstrafverfahren die Anwendung steuerlicher Vorschriften auf den festgestellten Sachverhalt selbst vornehmen muss und die sich daraus ergebende Berechnung der verkürzten Steuern selbst vorzunehmen hat. 


Die Vorgehensweise

Unsere Steuergutachter aus Köln verfügen über eine einschlägige fachliche Vorbildung, praktizieren ihre Kenntnisse als Professoren für Steuer,- und Strafrecht an den Hochschulen, arbeiten als Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in der freien Wirtschaft oder können eine jahrelange Erfahrung als Diplom-Finanzwirte bzw. Steuerexperten vorweisen.

Gegenstand des Steuergutachtens dürfen keine einfachen oder Standardfragen sein.

Das Steuergutachten muss eine Auseinandersetzung mit Rechtsprechung und Literatur erkennen lassen, wissenschaftliche Methoden verwenden, eine Begründung enthalten und die Rechtslage unparteiisch darstellen.



Karte
Anrufen
Email